Service für ÖJV Mitglieder

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI) und gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen. 1972 brachte Subaru den ersten Allrad-Pkw auf den Markt.

 

Bis heute hat das Unternehmen weltweit mehr als 20 Millionen Fahrzeuge produziert, davon mehr als 15 Millionen Allrad-Fahrzeuge. Seit 1966 produziert Subaru Fahrzeuge mit Boxermotoren, von denen bis heute rund 16 Mio. gebaut wurden. In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel.

 

Die Subaru Deutschland GmbH vertreibt seit 1980 die Allrad-Pkw der Marke in Deutschland.

Als Mitglied unseres Verbands profitieren Sie von besonders günstigen Konditionen beim Kauf eines neuen Subaru bei einem teilnehmenden Subaru Vertragspartner.

 

Unser mit Subaru getroffenes Lieferabkommen beinhaltet:

  • Nachlass in Höhe von 15 % exklusiv MwSt bei teilnehmenden Subaru-Händlern.
  • Die Gewährung eines Preisnachlasses erfolgt nur unter der Voraussetzung, dass die berechtigten Mitglieder die gelieferten Fahrzeuge ganz oder überwiegend zum eigenen Gebrauch einsetzen. Darüber hinaus müssen die gelieferten Fahrzeuge nachweisbar 6 Monate im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) auf das berechtigte Mitglied zugelassen und in seinem Eigentum bleiben und dürfen in dieser Zeit nicht weiter veräußert werden.

 

Zur Subaru Modellübersicht